Wir laden ein! – Information zur Abschlussveranstaltung

Das CO2-Land Projekt neigt sich nach zwei intensiven und erfolgreichen Jahren dem Ende zu. Doch wir sind noch lange nicht am Ziel! Anlässlich dessen, möchten wir Sie zu unserer

Veranstaltung am Freitag den 16.07. zwischen 14:00 – 18:00 Uhr in’s Gewächshaus des Naturgut Hörnle, Schallstadt-Mengen,

einladen. Neben einer Vorstellung der Projektergebnisse und Vorträgen unserer Partner*innen und Unterstützer*innen, soll der Ausblick auf das weitere Vorgehen des nun gegründeten CO2-Land Vereines vorgestellt werden. Außerdem soll eine Podiumsdiskussion Raum für Fragen und Ideenaustausch geben. Informationen über den genaueren Ablauf folgen in Kürze.

Der frisch gegründete, gemeinnützige Verein „CO2-Land e.V“. umfasst Mitglieder*innen aus verschiedensten Tätigkeitsfeldern der Bereiche Landwirtschaft, Wissenschaft, Klimaschutz und Fachverbänden, die in diesem Rahmen eine klimafreundlichere Landwirtschaft vorantreiben möchten.

Der Verein greift das im CO2-Land Projekt gebildete Netzwerk und die engen Partnerschaften auf, um den Humusaufbau vor allem durch die Ausgabe von Klimazertifikaten zu etablieren. Ziel ist es, zu Beginn der Bodenprobekampagne Februrar 2022 möglichst viele Landwirt*innen und Kund*innen für unser Programm zu gewinnen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 16.07. begrüßen zu können.