Auf dem Acker

Regionale, landwirtschaftliche Erzeugung

Aktuell ist das Team damit befasst mit 5 Landwirten 7 Pilotmaßnahmen zu Humusanreicherung in ihren Böden zur definieren und im Frühjahr 2020 zu etablieren. Auf diesen Pilotflächen werden auch die Methoden getestet und entwickelt, die ab 2021 bei der regionalen Klimakooperation von Landwirten und Kunden für Transparenz im Handel mit den Zertifikaten sorgen werden.

Über die Festlegung von organischem Kohlenstoff im Boden gibt es viele Untersuchungen, die zum Teil auf unterschiedliche Ergebnisse kommen. Das verwundert nicht. Ist doch der Boden ein sehr dynamisches und lebendiges System. Die CO2-Speicherfähigkeit hängt von sehr vielen Faktoren ab, die Standort- und Anbauspezifisch sind. Dazu zählen zum Beispiel der Tongehalt der Böden, die Niederschlagsververhältnisse und die mittlere Jahrstemperatur.

Für den Start des Projekts haben wir die nachfolgen aufgeführten 7 Maßnahmen ausgewählt, um erste handfeste Ergebnisse im regionalen Kontext zu erzielen. Wichtig ist uns dabei das Handeln, denn wir wollen Maßnahmen zum Klimaschutz schnell auf den Weg bringen und nicht endlos in der Theorie hängen bleiben. Drei Leitkriterien dieses Handelns sind a) die Maßnahmen müssen lokal angepasst sein, b) sie müssen in die regionale, landwirtschaftliche Erzeugung (markt- und sozialverträglich) integriert sein und c) es müssen Maßnahmen sein, die einen verlässlichen Humuszuwachs erwarten lassen.

Pilotmaßnahmen:

  • Mulchen/Abdeckung mit Silage im Gemüsebau, kombiniert mit Kleegrasanbau
  • Mehrjähriger Kleegrasanbau in der Fruchtfolge im Obst-und Gemüsebau
  • Zwischenfrucht Warm Season oder ZF-Mischung nach Frühkartoffeln
  • Untersaat mit Graskomponente beim Saatmaisanbau in Fruchtfolge mit Kartoffeln
  • Untersaaten/Luzerne-Kleegras Gemenge bei Haferfruchtfoge und Stallmist im Milchviehbetrieb
  • Pflanzenkohlezusatz im Hühnermistkompost in einer Fruchtfolge mit Getreide, Kartoffel und Zwischenfrüchten
  • Mehrjähriger Anbau der Biomassekultur Silphie (Silphium perfoliatum L.) zur Erzeugung von Biogassubstrat