Einladung: Online Hearing zu CO2-Land Projekt im Landtag am 22.09.2020

Wir freuen uns, dass wir den Landtagsabgeordneten Reinhold Pix gewinnen konnten, ein Hearing im Landtag Stuttgart zu unserem Thema zu organisieren. Ziel ist es, die Klimaschutzwirkung von Humusaufbau im Ackerboden auf eine fachpolitische Ebene zu bringen, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und mehr Förderer in Politik und Gesellschaft zu mobilisieren. Das Hearing findet am Dienstag den 22. September von 10 bis 13 Uhr im Landtag Stuttgart statt. Zuerst werden 6 Fachreferenten aus Wissenschaft, Landwirtschaft, Gesellschaft und Wirtschaft die Thematik beleuchten und ihre Anknüpfungspunkte erläutern. Danach schaffen wir Raum für eine offene Diskussion über Potenziale von CO2-Senken und Zertifikathandel. An der Diskussion kann auch online teilgenommen werden.

Anmeldung zur Online-Cisco-Sitzung erbeten bis zum 15.09.20 unter: reinhold.pix@gruene.landtag-bw.de

Gerne können sie die Einladung auch an weitere Interessenten weiterleiten.

Das CO2-Land Team

———————————————————————————————————————————————————————–

Offizielle Einladung von Reinhold Pix MdL:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Interessierte,

der Klimawandel stellt gerade die Landwirtschaft in Baden-Württemberg vor enorme Herausforderungen. Böden trocknen aus und selbst der Hummusgehalt im Boden nimmt langsam ab.

Die Nutzung von Ackerflächen als bedeutende CO2 Senken, bietet hier ein hohes Potenzial diesen Prozessen entgegen zu wirken und mit der Speicherung von CO2 aktiv das Klima zu verbessern.

Neuste Forschungen wie am BonaRes-Zentrum für Bodenforschung bestätigen, dass CO2-Zertifikate für den Hummusaufbau, das Mittel der Wahl sind um die Nutzung von Ackerflächen als CO2 Senken attraktiv zu machen und gleichzeitig Synergieeffekte des Humusaufbaus zu erzielen wie höhere Bodenfruchtbarkeit, Gewässerschutz, Biodiversität und Erosionsschutz.

Für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Chancen und Herausforderungen eines regionales CO2-Zertifikatehandels und der Speicherung von CO2 im Ackerboden, laden wir Sie daher herzlich ein zum Online-Expertengespräch „CO2-Land BW- Humusaufbau/CO2 Speicherung in der Landwirtschaft“ am 22. September von 10 bis 13:00 Uhr.

Zu diesem Gespräch erwarten wir mehrere Fachleute aus Theorie und Praxis.

Folgende Referierende werden uns mit Kurzvorträge in das Thema einführen:

1.    Michael Schwegler und Dr. K. Müller Sämann, CO2-Land Projekt, Staufen i.Br.: Projektvorstellung und Geschäftsmodell – „CO2-Land“

2.    Dr. Sven Marhan, Institut für Bodenkunde und Standortslehre, Universität Hohenheim: Elementare Bedeutung von Bodenhumus und Potential von Humusaufbau

3.    Rolf Kern Wasserschutz- und Pflanzenbauberatung Landratsamt Karlsruhe: Multifunktionalität von Zwischenfrüchten (Bodenfruchtbarkeit, Klimaanpassung)  

4.    Andrea Gierden, Regionalmanagement Bio Musterregion Freiburg: Humusaufbau als zentrales und integratives Instrument zur Förderung des Biolandbaus

5.    Rudolf Müller, Landwirtschaftsbetrieb aus Bad Krozingen-Biengen: Interesse der Landwirtschaft für Honorierungsmöglichkeiten für Humusaufbau und Biodiversität

6.    Richard Tuth, Leiter Innovationsfond Badenova, Freiburg: Interesse der Privatwirtschaft an regionalen Kompensationsmöglichkeiten

Die Veranstaltung wird in zwei Teile gegliedert sein. Einen ersten gut einstündigen Block mit Kurzvorträgen der Referierende, gefolgt von einer 30 minütigen Pause und einer etwa einstündigen Diskussionsrunde.

Wir bitten um eine Rückmeldung bis zum 15. September 2020 an reinhold.pix@gruene.landtag-bw.de .

Nach der Anmeldung können wir Ihnen die Zugangsdaten für die Online-Cisco-Sitzung zusenden.

Bitte leiten Sie die Einladung an Ihnen bekannte Interessierte weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhold Pix

Fraktion GRÜNE im Landtag 

von Baden-Württemberg

Landtagsbüro Stuttgart

Konrad-Adenauer-Str. 12

70173 Stuttgart

Tel. 0711/2063-626

Fax  0711/2063-14 660

reinhold.pix@gruene.landtag-bw.de

www.reinhold-pix.de